Sennheiser CX 300 ECO Ohrkanalhörer schwarz
30. September 2010 – 21:55 | Kein Test

Sennheiser CX 300 ECO Ohrkanalhörer schwarz Bewertung: (aus 28 Rezessionen) Unverb. Preisempfehlung: EUR 24,97 Preis: ca. EUR 24,97 Weitere Sennheiser Inear Kopfhörer

Weiterlesen »
Blog

Beiträge, welche mit Musik, Humor, Lifestyle & Lebenssinn allgemein zu tun haben, findest Du in der Blog-Kategorie. Bei allem Enthusiasmus für Inears möchten wir manchmal über andere Themen schreiben :)

Lexikon

In der Lexikon-Kategorie findest Du geballtes Wissen über In-Ear Kopfhörer, Informationen zu ihren physikalischen Grundlagen, sowie die Erklärung der technischen Fachbegriffe der Akustik, das Glossar.

Ratgeber

In der Ratgeber-Kategorie findest Du Tipps und Tricks zu In-Ear-Kopfhörern. Hier finden sich Inear-Kopfhörer Kaufberatung, Tipps zum Umgang mit In-Ear Kopfhörern, sowie Vorteilen und Nachteilen dieser Kopfhörerart.

Shop

Hier findest Du alle In-Ear Kopfhörer mit technischen Details und ggf. Tests & Erfahrungs-berichten. Wir verkaufen keine Kopfhörer, sondern verlinken zu Shops, welche die Geräte zu einem guten Preis anbieten.

Top10

Die Top10 Inear Kopfhörer! Verkaufsempfehlung für die besten In-Ear Kopfhörer – Hier findest Du die besten Geräte nach Preis-Leistung, Käufer-empfehlungen, Besucher-interesse & unserem Geschmack!

In-Ear-Kopfhörer » AKG

AKG K 319 Dark Charcoral IN-Ear Kopfhörer

Beitrag vom 12. April 2010 – 09:555 Erfahrungsberichte
  • Superbass und Lautstärkenregler, Dynamisch halboffen, inkl. Flugadapter
  • Kabellänge: 50cm, 99,99% Sauerstoff-Frei
  • Impedanz (Ohm): 17
  • Frequenzbereich (Hz): 16 – 23.000
  • Nennbelastbarkeit (mW): 15

AKG K 319 – Kopfhörer ( Ohrstöpsel ) – Anthrazit… Weiterlesen…

Jetzt bei Amazon bestellen

5 Comments »

  • Max Hartmann sagt:

    Nicht zu empfehlen die Kopfhörer!

    Bin dann doch lieber auf In-Ear Kophörer von Sony umgestiegen, die sind günstiger und 1000 Mal besser!!!
    Bewertung: 1 / 5

  • Nach ausführlicher Recherche habe ich mir diesen Kopfhörer bestellt und ihn soeben bekommen. Schon nach den ersten 30 Sekunden Probehören war mir klar, dass ich ihn sofort zu Amazon zurückschicken würde.

    Positiv zu bemerken ist die Verarbeitung und der Lieferumfang (u.a. Hartschalentsche, Flugzeugadapter).

    Was den Klang angeht, ist der AKG K 319 allerdings nicht zu gebrauchen. Es kommen so gut wie keine Bässe und mittleren Frequenzen an, weil die Ohrhörer einfach zu groß sind. Sie sitzen (zumindest bei meinen Ohren) so weit vom Gehörgang weg, dass die Übertragung der tiefen Frequenzen unmöglich ist. Selbst mit zwei dünnen Schaumstoffüberzügen lässt sich keine nennenswerte Verbesserung erzielen.

    Ich bin was den Klang angeht zwar relativ anspruchsvoll, aber selbst die bei meinem iPod mitgelieferten Kopfhörer klingen wesentlich besser. Wer also keine großen Ohren hat, sollte von diesem Kopfhörer die Finger lassen ;-)
    Bewertung: 1 / 5

  • Ich denke, daß der Klang der K319 ziemlich gut ist, allerdings habe ich das Gefühl, das die Hörer die Höhen und Bässe ein bißchen mehr betonen, als die Mitten.

    Das kann natürlich bei einer etwas “schwachbrüstigen” Musikquelle aber auch ein Vorteil sein.

    Letztlich hatte ich mich dann aber für die MX760 von Sennheiser entschieden, weil die speziell mit meinem Cowon D2+ einfach perfekt geklungen haben (bei meinem alten MP3-Player, den ich jetzt durch den Cowon ersetzt habe, klangen aber die K319 deutlich besser).

    Fazit: Je nach Player können diese Ohrhörer die erste, wenigstens aber die zweite Wahl sein.
    Bewertung: 5 / 5

  • Thorsten sagt:

    Ich stand gerade vor der Herausforderung neue Kopfhörer für meinen iPod/mein Handy zu finden. Einsatz erfolgt meistens beim Sport, jedoch nicht ausschließlich – für Bus und Bahn sowie in der Stadt sollen sie auch eine gute Figur machen. Musikalisch höre ich meist elektronische Musik, beim Sport aber auch Rock oder ab und an Rap. Wichtig war für mich demnach ein guter Bass, jedoch möchte ich diesen nicht mit einem insgesamt dumpfen Klang bezahlen.

    Nach ausführlicher Lektüre im Internet und in den Amazon Rezensionen, fiel die Wahl auf verschiedene Kopfhörer. Hier also meine Rezension. Bewertet erfolgt hierbei ganz subjektiv – ich hab keinerlei tiefes musikalisches Veständnis, sondern hör einfach nur gern Musik beim Sport und unterwegs.

    AKG K 319:

    + sehr gute Lautstärke erzielbar

    + sehr angenehmes Klangbild

    + sehr klarer und detaillierter Klang mit einer guten räumlichen Darstellung

    + gute (etwas große) Tasche mitgeliefert in der auch der iPod (nano) noch Platz findet

    + angenehm zu tragen

    0 Bass Wiedergabe ist gut, nicht überragend aber auf jeden Fall ausreichend. Ohne direkten Vergleich hätte ich hier ein + vergeben.

    - sitzt relativ locker im Ohr, Stecker fallen leicht raus (die mitgelieferten Polster helfen zwar sehr, aber der Sitz ist immer noch nicht perfekt)

    - Kabelverlängerung: warum macht man das Kabel nicht gleich lang genug? ohne Kabelverlängerung nicht einsetzbar – schön aussehen tut sie nicht gerade

    - die Lautstärkeregulung am Kabel sorgt zusätzlich dafür das die Stöpsel schneller aus dem Ohr fallen, daher zum joggen ungeeignet

    Alternative für die ich mich entschieden habe, auch wenn ich eigentlich kein Fan von vollständigen InEar Hörern bin:

    Philips SHE 9800

    + sehr gute Lautstärke erzielbar, volle Lautstärke wird insbesondere durch den anderen Typ (vollständiger InEar Hörer) nicht benötigt

    + sehr guter Bass

    + ausgewogenes Klangbild mit guter räumlicher Wiedergabe. Nicht ganz so fein wie beim Sennheiser OMX 95, aber insgesamt viel runder

    + gute, kleine Tasche mitgeliefert mit Aufrollmöglichkeit für das Kabel (auch hier findet der iPod gerade noch so Platz

    - Hintergrundgeräusche kaum hörbar und dumpf (mich störts, andere werden gerade das super finden – liegt am Prinzip des vollständigen InEars)
    Bewertung: 4 / 5

  • Ich schreibe dieser Rezension vor allem um noch einmal die hervorragenden Klangeigenschaften der K 319 zu loben. Das sie mit einigem Zubehör geliefert werden ist schon recht, aber das interessiert mich selbst kaum. Im Grunde genommen wäre ich über etwas weniger “Zugaben” sogar froh gewesen. Auf die integrierte Lautstärkeregulierung hätte ich zum Beispiel gerne verzichtet. Doch letztlich kommt es darauf nicht an…

    WICHTIG IST, womit die K 319 wirklich punkten: Mit einem DIFFERENZIERTEN, NICHT ÜBERHELLEN KLANG MIT ERSTAUNLICH SATTEM BASS. Dabei kann ich nach meiner Erfahrung nur bestätigen, was mein Mitrezensent über die Einhörpahse geschrieben hat – der Klang der K319 hat in den ersten 25 Stunden noch einmal deutlich gewonnen.
    Bewertung: 5 / 5

Schreibe einen Test oder Erfahrungsbericht!

Wenn Du diesen Kopfhörer genutzt hast, freuen wir uns über Deinen Produkttest oder Erfahrungsbericht!.

Bitte freundlich und jugendfrei schreiben, beim Thema bleiben und nicht spammen.